Holz verarbeitende Industrie

  

Schleifen, verzahnen, polieren und wälzschlagen von Werkstücken für die Holz verarbeitende Industrie

Die Berger Gruppe produziert eine große Palette an Maschine zur Bearbeitung von Werkstücken wie Gartenscheren, Astscheren, Heckenscheren, Holzbeiteln, Schnitzermesser oder Spindelmähern. Die Werkstücke werden geschliffen, verzahnt, poliert und/oder profiliert.

In erster Linie werden folgende Maschinen eingesetzt:

Suchfilter
   Filter zurücksetzen

CNC-Schleifmaschine mit drei- bis fünfachsigem Schleiftisch zum Schleifen von Flächen z. B. an Messern, Scheren, Handwerkzeugen und ähnlich geformten Werkstücken

CNC-Schleifmschie mit drei bzw. vier Achsen zum Schleifen von Flächen z. B. an Messern, Scheren, Handwerkzeugen und ähnlich geformten Werkstücken

CNC-gesteuerte Präzisions-Senkrecht-Flachschleifmaschine für Planschliff an Langmessern mit einer maximalen Länge von 4.000 mm

CNC-Schleifmaschine mit drei bzw. vier Achsen zum Schleifen von Fasen an Rundmessern unter Verwendung einer Topfscheibe für hohe Materialabtragung, programmierbare Winkeleinstellung für Folgebearbeitung

CNC-Peripherie-Schleifmaschine mit sechs Achsen zum Schleifen von Flächen, Schneiden und Konturen an Rundmessern, Sägeblättern oder Ronden im Pendel- oder Einstichverfahren

CNC-gesteuerte Peripherie-Schleifmaschine mit zusätzlicher Vertikalachse für Wellenschliff und Kreuzverzahnung an Messern mit bis zu 600 mm Schleiflänge

Die Schleifstation der Baureihe WSL-CNC wird als Modul in unterschiedliche Maschinen eingesetzt, um einen Wellen- bzw. Zahnschliff zu erzielen.

CNC-gesteuerte Verzahnungsschleifmaschine zur Bearbeitung von Rundmessern mit einem Durchmesser von 50–500 mm (bzw. 500–850 mm)

CNC-Rundtakttisch-Schleifmaschinen in unterschiedlichen Konfigurationen zum Schleifen von  z. B. Steakmessern, Stichsägen, Skalpellklingen oder einer Schneide einschließlich Verzahnung

CNC-Schleifmaschine mit zwei Achsen für die Konturbearbeitung von Messern, Scheren, Handwerkzeugen, Pinzetten und vergleichbaren Werkstücken

Die Bandstahlschleifmaschine ist für das einseitige Schleifen von Bleistiftspitzerklingen, Kürettenbändern, Maschinenklingen und ähnlich geformten Werkstücken konzipiert.

Die Bandstahlschleifmaschine bearbeitet technische Klingen, Doctor Blades, chirurgische klingen und ähnlich geformte Werkstücke an beiden Seiten.

Die Bandstahlschleifmaschine der Baureihe SVZ-CNC erzielt eine Verzahnung an Bandstahl, wobei bis zu 44 Bänder simultan bearbeitet werden können.

Roboterzelle mit vier Bandschleifstationen und einem Magazinsystem zur Bearbeitung von Zangen und ähnlich geformten Werkstücken

Roboterzelle mit zwei Bandschleifstationen und einem Kettenmagazin zum Kanten- und Balligschleifen von Schraubenschlüsseln und ähnlich geformten Werkstücken

Roboterzelle mit zwei Bandschleifstationen, einer Seiten-Flächenschleifmaschine und einem Rundtischmagazin zur Bearbeitung von Gartenscheren und ähnlich geformten Werkstücken

Roboterzelle mit zwei Bandschleifstationen und einem Bandzu- und abführsystem zur Bearbeitung von Hammerköpfen und ähnlich geformten Werkstücken

Roboterzelle mit vier Bandschleifstationen, einer Polierstation, einem Lasermesssystem und einem Kettenmagazin zur Bearbeitung von Holzbeiteln und ähnlich geformten Werkstücken

Anlage mit Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe QUATTRO sowie Richtmaschine und Mess- und Bandzugtechnik. Die Anlage ist für die Anarbeitung von komplexen Konturen an die Bandkanten konzipiert.

Anlage mit Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe QUINTO, Richt-, Bürst- und Kalibriermaschinen sowie Mess- und Bandzugtechnik. Die Anlage ist für die Anarbeitung komplexer Konturen auch an dicke und/oder weiche Bänder konzipiert.

Das Profilier- und Wälzschlagzentrum der Baureihe LP110-CNC rationalisiert die spanende Fertigung im Bereich des Mehrkantschlagens und Verzahnens.

Das Profilier- und Wälzschlagzentrum der Baureihe LP130-CNC ist für die mittlere bis schwere Zerspanung von Mehrkanten, Sonder- und Radialprofilen konzipiert.