Druck- und Papierindustrie

  

Strehlen, schleifen und polieren von Abstreifern, Rakeln und Schneidlinien

Abstreifer, Schneidlinien und Rakel sind Produkte, bei denen die Beschaffenheit der Bandkante das entscheidende Qualitätsmerkmal darstellt.

Bandstahlschleifstationen erzielen unter Einhaltung genauester Höhentoleranzen einen Feinstanschliff an der Bandkante. Die Bänder sind vorgeschliffen oder auf Bandkantenbearbeitungsanlagen vorgestrehlt worden. Abschließend können die Bänder poliert werden. 

Darüber hinaus werden Schleifmaschinen für einen geraden Anschliff sowie einer Verzahnung an Einzelwerkstücken wie z. B. Perforiermessern eingesetzt.

In der Druck- und Papierindustrie werden vor allem folgende Maschinen eingesetzt:

CNC-Schleifmaschine mit drei bzw. vier Achsen zum Schleifen von Fasen an Rundmessern unter Verwendung einer Topfscheibe für hohe Materialabtragung, programmierbare Winkeleinstellung für Folgebearbeitung

CNC-gesteuerte Peripherie-Schleifmaschine mit zusätzlicher Vertikalachse für Wellenschliff und Kreuzverzahnung an Messern mit bis zu 600 mm Schleiflänge

CNC-gesteuerte Peripherie-Schleifmaschine mit bis zu drei Achsen für Wellen-, Verzahnungs- und Kullenschliff an Messern, Maschinenmessern, Industrieklingen und ähnlich geformten Werkstücken

CNC-Peripherie-Schleifmaschine mit bis zu drei Achsen zum Einstichschleifen von Verzahnungen an Messern (z. B. Brot- oder Steakmessern), Scheren, Maschinenmessern oder vergleichbaren Werkstücken

Die Schleifstation der Baureihe WSL-CNC wird als Modul in unterschiedliche Maschinen eingesetzt, um einen Wellen- bzw. Zahnschliff zu erzielen.

CNC-gesteuerte Verzahnungsschleifmaschine zur Bearbeitung von Rundmessern mit einem Durchmesser von 50–500 mm (bzw. 500–850 mm)

Die Bandstahlschleifmaschine ist für das einseitige Schleifen von Bleistiftspitzerklingen, Kürettenbändern, Maschinenklingen und ähnlich geformten Werkstücken konzipiert.

Die Bandstahlschleifmaschine bearbeitet technische Klingen, Doctor Blades, chirurgische klingen und ähnlich geformte Werkstücke an beiden Seiten.

Die Bandstahlschleifmaschine der Baureihe BGM1500-CNC ist für die ein- oder beidseitige Bearbeitung von Schneidlinien, Messern für die Lebensmittelindustrie und ähnlich geformten Werkstücken konzipiert.

Die Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe DUO bearbeitet die Bandkante mit 6 Werkzeugen. Die DUO wird oft zur Schweißnahtvorbereitung in Rohrschweißstraßen integriert.

Die Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe TRIO arbetet mit bis zu 9 Werkzeugen und erzielt komplexe Konturen and er der Bandkante.

Die Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe QUATTRO ist einer der größten Bandkantenbearbeitungsmaschinen des modularen Systems von JULIUS. Sie erzielt mit 12 Werkzeugen jede gewünschte Kontur an der Bandkante.

Die Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe QUINTO ist eine der größten Bandkantenbearbeitungsmaschinen der modularen Baureihe und bearbeitet die Bandkanten mit 15 Werkzeugen.

Die BKB/Kompakt ist so konzipiert, dass sie vom ersten Werkzeug an viel Material abtragen und so auch an dicke und harte Bänder eine komplexe Kontur mit breiten Fasen anarbeiten kann.

Die Bandkantenbearbeitungsanlage der Baureihe BHR/DUO ist mit einer DUO Bandkantenbearbeitungsmaschine, einem Ab- und einem Aufwickler ausgestattet. Es ist die Basisanlage in der modularen Baureihe.

Bandkantenbearbeitungsanlage mit einer TRIO-Bandkantenbearbeitungsmschine, einem Ab- und einem Aufwickler sowie einem Bandbreitenmesssystem. Die Anlage bearbeitet die Bandkanten mit bis zu neun Werkzeugen.

Anlage mit Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe QUATTRO sowie Richtmaschine und Mess- und Bandzugtechnik. Die Anlage ist für die Anarbeitung von komplexen Konturen an die Bandkanten konzipiert.

Anlage mit Bandkantenbearbeitungsmaschine der Baureihe QUINTO, Richt-, Bürst- und Kalibriermaschinen sowie Mess- und Bandzugtechnik. Die Anlage ist für die Anarbeitung komplexer Konturen auch an dicke und/oder weiche Bänder konzipiert.

Die Bandkantenbearbeitunsanlage der Baureihe BHR/BKB/Kompakt ist für die Bearbeitung von breiten und dicken Bändern geeignet, wenn eine große Menge an Material abgetragen werden muss. 

JULIUS bietet Spulsysteme für Auf- und Abwickler an. Es ist möglich, auf drei Arten zu arbeiten – von Coil zu Spulcoil, von Multicoil zu Spulcoil oder von Spulcoil zu Spulcoil.

Abwickler und Aufwickler können mit Bandzugtechnik, Multicoilsystem und Spulsystem ausgestattet werden. Die Haspeln werden in Bandbearbeitungsanlagen integriert.

Die Bürstmaschinen der Baureihe BS entfernen Schmutzpartikel von der Bandoberfläche. Sie sind für den Einsatz in Bandkantenbearbeitungsanlagen konzipiert.