Nutenziehmaschinen

  

Maschinen zur Bandoberflächenbearbeitung

Die JULIUS-Bandoberflächenbearbeitung umfasst zum einen die Säuberung der Bandoberfläche als Vorbereitung für weitere Arbeitsprozesse und zum anderen die mechanische Bandoberflächenbearbeitung.

Die Nutenziehmaschinen ziehen eine oder mehrere Spuren und/oder Nuten (je nach Baureihe) in die Bandoberfläche ein. Nutentiefe und-breite sowie die Anzahl der Nuten sind je nach Baureihe variabel.

JULIUS bietet verschiedene Serien für die Bandoberflächenbearbeitung an:

Die Nutenziehmaschine der Baureihe NU entfernt mit einem Werkzeug eine Bahn der Beschichtung von der Bandoberfläche. Das Werkzeug kann horizontal und vertikal eingestellt werden.

Die Nutenziehmaschine der Baureihe TRINU zieht bis zu drei Nuten in die Bandoberfläche mit einem maximalen Abstand von 10 mm (bei drei Nuten) oder 20 mm (bei zwei Nuten).