News

Detailsansicht

Zuführen und Vereinzeln von Schüttgut

Berger Feeder | In Bearbeitungszellen für Schüttgut erfolgt die Zuführung der Werkstücke – in diesem Fall Taschenmesserteile – über das Berger Feeder Transportsystem.

Die sortenreinen, sauberen und trockenen Werkstücke fallen ungeordnet – wahlweise aus einem Bunker – auf das Berger Feeder Transportband, das sie einem Kamera-Messtisch zugeführt.

Zuführung der Werkstücke über Berger Feeder Transportband

Kamera-Messtisch zum Vermessen der Werkstücklage

Ablage der Werkstücke auf Transportband nach der Bearbeitung

Berger Feeder | In Bearbeitungszellen für Schüttgut erfolgt die Zuführung der Werkstücke – in diesem Fall Taschenmesserteile – über das Berger Feeder Transportsystem.

Die sortenreinen, sauberen und trockenen Werkstücke fallen ungeordnet – wahlweise aus einem Bunker – auf das Berger Feeder Transportband, das sie einem Kamera-Messtisch zugeführt.

Auf dem Berger Feeder Transportband werden die Werkstücke auseinandergezogen, so dass sie vereinzelt und ohne Doppellagen auf den Kamera-Messtisch fallen.  Die dort erkannte Werkstücklage wird an den Beladeroboter weitergegeben, der das Werkstück abnimmt und bei Bedarf in eine Zentrierstation positioniert, bevor die Beladung einer Bearbeitungsmaschine erfolgt.

Nach der Bearbeitung können die Werkstücke in programmierbarem Abstand und Position geordnet auf einem weiteren Transportband abgelegt werden.