Werkzeuge und Spannmittel

Werkzeuge und Spannmittel für Wälzschlagzentren

Wälzschlag- und Spannwerkzeuge

Eine große Palette an Werkzeugen und Spannmitteln können in Wälzschlagzentren integriert werden.

Messerköpfe

Für den Mehrkantbereich haben wir Standard-Messer­köpfe entwickelt, die in der Regel mit han­delsüblichen Hartmetall-Wende­schneid­platten bestückt sind. Mit einer Standardüber­set­zung von 2:1 werden alle Profile mit parallelen Flächen hergestellt.

Durch die Anzahl der Hauptschneiden eines Messerkopfes wird das gewünschte Profil definiert (z. B. eine Schneide bearbeitet 2 Flächen; 2 Schneiden bearbeitet 4 Flächen; 3 Schneiden bearbeitet 6 Flächen).

Zusätzliche Werkzeugschneiden in den Messerköpfen ermöglichen eine gleichzeitige Kantenbrechung, Entgratung und Schnittaufteilung.

Für das Vertikalsystems wurde eine breite Palette von Wälzschlagwerkzeugen für die Herstellung  folgender Profile entwickelt:

  • Zahnwellenprofile
  • Hirthverzahnungen
  • Frontverzahnungen
  • Zahnkantenentgratungen
  • Sonderprofile mit Konus

Spannwerkzeuge

Die von uns eingesetzten Spannmitteln erfüllen höchste Anforder­un­gen auch bei schwierigen Bearbeitungsauf­ga­ben.

Sicheres Spannen und hohe Rundlaufgenauigkeit garantieren Qualitätsprodukte bei hohen Werkzeug-stand­zeiten.

Das Druckspann­zangenfutter wurde für Spannzangen nach DIN 6343 ausgelegt.

Backenfutter- und Spanndornlösungen werden von uns nach den werkstückspezifischen Anforderungen konzipiert.

Messköpfe für die Merkantbearbeitung
Wälzschlagwerkzeuge zur Herstellung von Zahnwellenprofilen
Spannwerkzeuge: Druckspannzangenfutter, Backenfutter, Spreizdornfutter für Innenspannteile