Bearbeitungssysteme

Bearbeitungssysteme für Wälzschlagzentren

Wälzschlagsysteme für LP-Laschet Maschinen

Drei unterschiedliche Bearbeitungssysteme können in Wälzschlagzentren der Baureihen LP110-CNC und LP130-CNC eingebaut werden:

Universal-Wälzschlagsystem

Das manuell schwenkbare Kombi-Werkzeug­system lässt sich in kürzester Zeit von der vertikalen in die horizontale Position bringen. Mehrkantprofile werden in horizontaler Werkzeugspindelposition hergestellt.

Für die Bearbeitung von Außenverzahnungen wird die Werkzeugein­heit in die vertikale Position geschwenkt. Die kurze Rüstzeit unter­­streicht eindrucksvoll die hohe Flexibilität der Maschine.

Mehrkantsystem – Extra Strong

Universell einsetzbar bei mittleren bis großen Zerspanleistungen in der Einzel- und Serien­fertigung von Mehrkanten und Stirnprofilen.

Dual-Wälzschlagsystem

Die vertikale und die horizon­tale Werk­zeug­spindel sind stationär angeordnet. Beide Werkzeug­systeme sind ohne Umrüstung einsetzbar. Hierdurch lassen sich in einer Aufspannung Mehrkant- und Radial­profile bearbeiten.

Die hohe statische und dynamische Steifigkeit der Maschinenelemente lassen den Einsatz modernster Hartmetall­schneidmittel zu.

Das Ergebnis sind  kurze Taktzeiten, hohe Präzision und lange Werkzeugstandzeiten.

Universal Wälzschlagsystem mit Bohr- und Andrehwerkzeug, hier in ein Wälzschlagzentrum der Baureihe LP110-CNC integriert
Mehrkantsystem – Extra Strong – mit Entgratwerkzeug, hier in ein Wälzschlagzentrum der Baureihe LP130-CNC integriert
Dual-System mit Radial- und Horizontal-Wälzschlagkopf, hier in ein Wälzschlagzentrum der Baureihe LP130-CNC integriert