Richtmaschinen

Flachrichtmaschinen, Hochkantrichtmaschinen und Kalibriermaschinen

Flach- und Hochkantrichten und Kalibrieren von Metallbändern

Für viele Arbeitsprozesse wie z. B. die Bearbeitung von Kante oder Oberfläche muss das Band flach und gerade sein. Coilkrümmung und Säbel müssen gerichtet werden, sollen die weiteren Produktionsprozesse optimal erfolgen. Julius bietet unterschiedliche Baureihen zum Richten, Kalibrieren und Säubern von Metallbändern an. Alle Maschinen können in bestehende Anlagen integriert und auch nachträglich ergänzt werden.

DR – Flachrichten

Die Richtmaschinen der Baureihe DR werden zum leichten Flachrichten von Bandmaterial eingesetzt. Sie reduzieren Wellenbildung und beseitigen Coilkrümmung.

  • Bandbreite: bis 1.500 mm standardmäßig
  • Banddicke: bis 6 mm
  • Richtrollen-Ø: variabel je nach Banddicke Anzahl der Richtrollen: variabel
  • Optionen: Antrieb, Stützrollen, Alligatoröffnung, Schmutzabstreifer und Treibwalzen

FW – Kalibrieren

Die Fensterwalzen der Baureihe FW kalibrieren die Banddicke mit einer Genauigkeit von bis zu ±0,005 mm.

  • Bandbreite: max. 50 mm
  • Banddicke: max. 3 mm
  • Antriebsstärke: nach Anforderung

HDR – Hochkantrichten

Die Hochkantrichtmaschinen der Baureihe HDR beseitigen Säbelbildung. Sie sind für schmale Bänder
mit einem entsprechenden Dicken-/Breitenverhältnis konzipiert.

  • Bandbreite: bis 50 mm bei entsprechendem Breiten-/ Dickenverhältnis
  • 5 Hochkantrichtrollensätze
  • 5 Niederhalterrollensätze
Flachrichtmaschine der Baureihe DR
Kalibriermaschine der Baureihe FW
Hochkantrichtmaschine der Baureihe HDR