Magazinsysteme

Magazinsysteme für Schleifmaschinen für Einzelwerkstücke

Rundtisch-, Stapel und Kettenmagazine

Die Ausführung der Lade-/Entlademagazine ist abhängig von verschiedenen Anforderungen: 

  • Benötigte Magazinkapazität (z. B. eine Stunde oder eine komplette Schicht)
  • Form der Werkstücke (geschmiedet, konisch oder Flachmaterial)
  • Vielfalt der Werkstückformen/-abmessungen, die abgedeckt werden soll
  • Einbindung in vorherige Fertigungsstufe (z. B. Stanzen) oder nachfolgende Bearbeitung (z. B. Polieren, Pließten)
  • Orientierung, in der die Werkstücke vorliegen (z. B. ungeordnet aus Gleitschleifanlage)

 

Magazinsysteme sind konzipiert für:

    Transportbandsystem zum Vereinzeln von Werkstücken und Positionieren auf Kameratisch
    Indexierender Rundtisch-Ø 1.500 mm mit verstellbaren Anschlägen zur Aufnahme von ca. 160 Werkstücken
    Stapelmagazin für Flachmaterial, Ladekapazität von 500–2.000 mm, verstellbare Längenanschläge