Baureihe BG/V/NT2-CNC

Seiten-Flächenschleifmaschine für Messerklingen mit Schrägkropf

BG/V/NT2-CNC: Schleifen von Messerklingen mit Schrägkropf

Die Seiten-Flächenschleifmaschine der Baureihe BG/V/NT2-CNC wurde speziell für das Schleifen von Messerklingen mit Schrägkropf konzipiert.

Die Schleifmaschine ist mit vier Kontur gebenden Achsen ausgestattet.

Zusätzlich zu den in BG-CNC aufgeführten technischen Daten weist die Maschine folgende technische Spezifikationen auf:

  • Spindelantrieb 22–45 kW
  • Schleiflänge 300–640 mm
  • Spindel mit spielfrei vorgespannter Präzisionslagerung, ausgelegt für eine Umfangsgeschwindigkeit von bis zu 50 m/s
  • Aufnahmeflansch für Schleifringe 450–710 mm ∅
  • Schleiftisch mit vier Achsen:

    • X-Achse = Haupt-Vorschubachse Schleiftisch angetrieben mit Linearmotor
    • Z-Achse = Zustellachse Schleifring
    • V-Achse = Vertikalachse
    • A-v = Kippachse/Schneidenwinkel

  • Digitale Achsenantriebe auf vorgespannter Kugelrollspindel Y- und V-Achsen bzw. Präzisionsuntersetzungsgetriebe A-Achse, digitaler Achsenantrieb Linearmotor für X-Achse
  • Zusätzliche Achsenanordnung mit Steinachse Z und W-Achse zur Schleifringkompensation. Die Z-Achse wird als Ache zum Schleifen der Werkstücke verwendet. Sie kommt zum Einsatz, wenn der Hub der Steinachse zum Schleifen der Werkstücke nicht ausreichend ist. Beispiele hierfür sind breite Maschinenmesser, bei denen in einer Aufspannung sowohl die Planfläche als auch die Schneide geschliffen werden.
Anordnung der Achsen bei BG/V/NT2-CNC
Anordnung der Achsen bei BG/V/NT2-CNC mit zusätzlicher Steinachse Z
Schleifen von Messerklingen mit Schrägkropf
Seiten-Flächenschleifmaschine BG/V/NT2-CNC