Baureihe KS

Peripherie-Schleifmaschine

KS: Kullenschliff an Messerklingen

Die Peripherie-Schleifmaschine der Baureihe KS erzielt einen Kullenschliff an Messerklingen. Oft wird die Maschine mit einem Robotersystem der Baureihe RSP oder einer Peripherie-Schleifmaschine der Baureihen WSM-CNC oder WS-CNC kombiniert. Die Schleifmaschine ist auf die Bearbeitung von Messern mit einer Schneide von bis zu 350 mm Länge konzipiert.

Die Schleifmaschine ist ausgestattet mit:

  • Schleifspindel angetrieben mit Spezialmotor mit 7,5 kW
  • Schleifscheiben-Ø 300 mm × Breite gemäß der Gestaltung des Kullenschliffs
  • Frequenzumrichter für stufenlose Einstellung der Spindel bis 60 m/s
  • Abrichten der CBN-Scheibe mit Diamantabrichtrolle (Ø 80 mm) – ohne Profilrolle
  • Antrieb für Abrichtscheibe 1,5 kW/2.800 rpm
  • Bewegung über Roboter gesteuert
  • Pneumatisch betätigte Einspannvorrichtung für Kullen- oder Wellenschliff
  • Ausgelegt für Nassbearbeitung
Kullenschliff an Messerklingen mit Peripherie-Schleifmaschine der Baureihe KS
Peripherie-Schleifmaschine der Baureihe KS