LP-Laschet

Profilieren und Wälzschlagen von Schraubwerkzeugen

LP-Laschet ist Spezialist auf dem Gebiet des Profilierens und Wälzschlagens. Die Wälzschlagzentren werden unter andrem für die Herstellung von Sechkanten, Strinnocken, Vierkanten sowie Außen-, Kegel- und Keilwellenverzahnungen eingesetzt.

Die LP-Profilier- und Wälzschlagzentren rationalisieren die spanende Fertigung im Bereich des Mehrkantschlagens und Verzahnens. Sie sind für mittlere und schwere Zerspanung von Mehrkanten sowie Sonder- und Radialprofilen konzipiert.

Verschiedene Herstellungsverfahren wie Fräsen, Bohren, Andrehen und Entgraten kommen zum Einsatz. Die Profilier- und Wälzschlagzentren werden vor allem in der Werkzeugindustrie zur Herstellung von Schraubendreherwerkzeugen eingesetzt.

Seit 2011 LP-Laschet ist Teil der Berger Gruppe und nutzt die Synergieefekte im Bereich Entwicklung, Konstruktion und Produktion.

Mehr zur Historie von LP-Laschet