News

Detailsansicht

Tube Innovation Days machen Station in Mexiko

Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Asien, Europa und Nordamerika machten die Tube Innovation Days in diesem Jahr am 03. und 05. Oktober Station in Mexiko.

Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Asien, Europa und Nordamerika machten die Tube Innovation Days in diesem Jahr am 03. und 05. Oktober Station in Mexiko. Die 13 Partner des Kompetenz-Netzwerks informierten und präsentierten ihr Wissen rund um das Thema Rohr.

Dieses Mal an gleich 2 Standorten: Los ging es in Monterrey am 03. Oktober. Hier war das Tube Innovation Network zu Gast bei der mexikanischen Niederlassung von TRUMPF. In passender Atmosphäre, zwischen den neusten Maschinen von Trumpf, hatten die Besucher die Möglichkeit, sich Fachvorträge der einzelnen Firmen anzuhören. Außerhalb des Vortragsprogramm konnten sich die Besucher an den Ständen der 13 Unternehmen zu den verschiedenen Prozessschritten beraten lassen und konkrete Anfragen direkt besprechen. Die Besucher zeigten großes Interesse und der direkte Kontakt zu den Unternehmen parallel zu den Fachvorträgen wurde sehr gut angenommen. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen und Musik.

Mit einem Tag Reisezeit ging es für das gesamte Tube Innovation Network weiter nach Querétaro. Am 05. Oktober präsentierten sich die Netzwerk-Partner dann den Besuchern in der Hacienda Jurica. Innovative Fachvorträge standen auch hier im Mittelpunkt und den Besuchern wurde die Gelegenheit geboten, sich an den Partnerständen detailliert zu den Produkten und der Prozesskette zu informieren. Hier wurde nichts dem Zufall überlassen und so hatten die Partner im Vorfeld das Fußballfeld der Location Hacienda Jurica für ein Länderspiel „Germany vs. Mexico“ gebucht. Aus diesem gingen die Mexikaner, natürlich dank Heimvorteil, mit einem 5:2 als klarer Sieger hervor. Als Abschluss dieses abwechslungsreichen Veranstaltungstages gab es noch ein Feuerwerk.

Alle Teilnehmer und Partner waren durchweg begeistert von den beiden Veranstaltungstagen. Die Besucher zeigten großes Interesse an den Partnern, was sich in zahlreichen Gesprächen wiederspiegelte. Sicher ist, dass einige der Networker neue Kunden hinzu gewinnen konnten und die Besucher wieder ein Stückchen Mehrwissen zum Thema errungen haben.

2018 wird das Tube Innovation Network mit einem Gemeinschaftsstand zu Gast auf der Tube in Düsseldorf sein. Auch dort wird es dann wieder die Möglichkeit geben, die einzelnen Unternehmen kennen zu lernen und sich über die ganzheitlichen und gemeinsam entwickelten Konzepte zur Rohrherstellung und -verarbeitung zu informieren. Kommen Sie uns besuchen: Halle 6 Stand E22. Wir freuen uns auf Sie!