News

Detailsansicht

Dickenkalibrierung – Optimierung des Bandes für weitere Arbeitsprozesse

FW50 Zwei hintereinander geschaltete Fensterwalzen der Baureihe FW50 kalibrieren die Banddicke mit einer Genauigkeit von ± 0,005 mm.

Banddickenkalibrierung zur Vorbereitung für weitere Arbeitsprozesse

2 hintereinander geschaltete Fensterwalzen der Baureihe FW50

FW50
Zwei hintereinander geschaltete Fensterwalzen der Baureihe FW50 kalibrieren die Banddicke mit einer Genauigkeit von ± 0,005 mm.

Das Bandmaterial wird leicht gewalzt und für weitere Arbeitsprozesse optimiert. Am Ein- und Auslauf befinden sich einstellbare Hochkantführungen.

Bänder mit einer maximalen Breite von 50 mm und einer maximalen Dicke von 3 mm können mit der Fensterwalze bearbeitet werden.